Im Zentrum der "Endlösung"

19,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Dieser Artikel erscheint am 26. November 2019

  • 859802
Wie kein anderer Ort steht Auschwitz-Birkenau für den industriell betriebenen Völkermord der... mehr
Produktinformationen "Im Zentrum der "Endlösung""

Wie kein anderer Ort steht Auschwitz-Birkenau für den industriell betriebenen Völkermord der Nationalsozialisten am jüdischen Volk. Im Zentrum des Massenmordes standen die Mitglieder des „Sonderkommandos“. Die Mitglieder dieses jüdischen Häftlingskommandos wurden von den Nationalsozialisten dazu gezwungen, täglich eine schier unvorstellbare Arbeit zu verrichten: Sie mussten beim Mordprozess mithelfen und alle schmutzigen und entwürdigenden Hilfsarbeiten verrichten, auch wenn sie selbst dabei keinen einzigen Juden ermordeten.

Das zentrale Thema des Buches ist eine universelle Frage: Wie kann ein menschliches Wesen die Hölle überleben? Das Motto des Buches ist der Satz aus Primo Levis „Die Untergegangenen und die Geretteten“: „Die Erfindung und Aufstellung der Sonderkommandos ist das dämonischste Verbrechen der Nationalsozialisten gewesen. […] Juden mussten es sein, die die Juden in die Verbrennungsöfen transportierten, man musste beweisen, dass die Juden, die minderwertige Rasse, die Untermenschen, sich jede Demütigung gefallen ließen und sich sogar gegenseitig umbrachten.“

Über Jahrzehnte hinweg hat der Autor die Überlebenden des „Sonderkommandos“ von Auschwitz-Birkenau auf der ganzen Welt interviewt und ihre Zeugenaussagen gesammelt. Sein vorangegangenes Werk „Wir weinten tränenlos“ gab Einblick in diese Interviews und war ein Wendepunkt in der Forschung über den Holocaust und die industrielle Massenvernichtung in Auschwitz-Birkenau. Nun legt er unter Hinzuziehung bisher unveröffentlichter Interviews eine ausführliche Studie zur Realität des „Sonderkommandos“ vor.

Über den Autor

Prof. Dr. Greif ist einer der bekanntesten historischen Experten zu Auschwitz-Birkenau. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit ist dabei die Geschichte des “Sonderkommandos”, zu dem bereits sein erstes, viel gerühmtes Buch „Wir weinen tränenlos“ erschien. Es wurde inzwischen in acht Sprachen übersetzt und bildete die Grundlage zu dem ungarischen Film „Son of Saul“, der im Jahr 2016 den Oscar als bester ausländischer Film gewann.

Dieser Aktikel ist auch als E-Book in allen gängigen E-Book-Shops erhältlich: 

E-ISBN 978-3-96589-003-9

 
Autor: Greif, Prof. Dr. Gideon
Thema: Israel & Judentum, Juden, Holocaust
Einband: Paperback
Erscheinungsdatum / Erfassungsdatum 26.10.2019
Gewicht 0.35 kg
Verlag / Hersteller TOS
Seiten 496
ISBN / EAN 978-3-96589-002-2
Abmessung 210 x 27 x 135 mm
Weiterführende Links zu "Im Zentrum der "Endlösung""
Zuletzt angesehen